Wie schützt man das Titanrohr mit Argon im Rohr?
Sie sind hier: Heim » Nachricht » Branchennachrichten » Wie schützt man das Titanrohr mit Argon im Rohr?

Wie schützt man das Titanrohr mit Argon im Rohr?

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2022-02-16      Herkunft:Powered

erkundigen

facebook sharing button
twitter sharing button
line sharing button
wechat sharing button
linkedin sharing button
pinterest sharing button
whatsapp sharing button
sharethis sharing button

Titan absorbiert Wasserstoff über 250 °C, Sauerstoff über 400 °C und Stickstoff über 600 °C.Durch die Infiltration dieser Elemente werden die mechanischen Eigenschaften von Titan stark beeinträchtigt.Daher ist der Schutz heißer Schweißnähte durch Argongas ein Schlüsselfaktor für die Qualität von Schweißverbindungen.Der Schweißschutz von Titanrohren erfolgt durch die Einleitung von Argon in das Rohr und die Verwendung einer speziellen Schutzabdeckung außerhalb des Rohrs.Die Schutzhülle weist im Allgemeinen eine Struktur mit vollständiger Abdeckung, eine Struktur mit halber Abdeckung und eine Struktur mit Ellbogenabdeckung auf.

Der Argon-Füllschutz im Rohr verwendet die Methode der segmentierten Argon-Füllung: Anstelle von 200 bis 300 mm auf beiden Seiten der Schweißverbindung eine Dichtungsvorrichtung anbringen und die Argon-Füllung abdichten.Das Versiegelungsgerät verfügt über eine Schienenversiegelung aus Gummi und Edelstahl.Der Luftauslass hat einen Durchmesser von φ4 mm und der Lufteinlass einen Durchmesser von φ8 mm, wodurch sichergestellt werden kann, dass die Luft im Rohr sauber getrieben wird, der Zweck des Argonschutzes erreicht wird, das Eindringen von Außenluft verhindert wird und die Bildung erleichtert wird von Schweißnähten.Der Lufteinlass sollte dicht verschlossen sein, um zu verhindern, dass der Argonschutz durch das Eindringen von Luft aus dem Spalt beim Argoneintritt beschädigt wird.

Beim Allpositionsschweißen ist es schwieriger, die Schweißnaht mit Argon zu füllen, da der Abstand zwischen beiden Enden der Schweißnaht groß ist und Bögen usw. vorhanden sind.Bei der Argonfüllung wird die Methode der segmentierten Argonfüllung angewendet.Vor dem Zusammenbau der Schweißnaht wird die Dichtung (bestehend aus Edelstahlschiene und Gummi, das Argon-Füllrohr ist ein weicher Gummischlauch und ein Edelstahldraht mit einer bestimmten Festigkeit parallel dazu) auf den Innenabstand des gelegt Die Rohrleitung ist 200 bis 300 mm von der Schweißnaht entfernt.Nachdem das Schweißen der Schweißnahtgruppe abgeschlossen ist, kann die Dichtung herausgenommen werden.

Die meisten der oben genannten Schutzabdeckungskonstruktionen für das Rohrleitungsschweißen bestehen aus vollständigen Sätzen von Rohrspezifikationen.Natürlich kann es angewendet werden, wenn es nicht viele Rohrspezifikationen gibt, aber wenn es viele Spezifikationen gibt, sind die Kosten hoch und es ist sehr unpraktisch, während des Baus häufig zu zerlegen und zusammenzubauen.Im Folgenden wird eine einfach zu bedienende teilweise Schutzabdeckung vorgestellt, die das Problem des Schweißschutzes von Titanrohren vor Ort wirksam löst.

Die Größe der Schleppabdeckung richtet sich nach der Größe des Temperaturfeldes in der Hochtemperaturzone (über 400°C) beim Titanschweißen (normalerweise 80x1500px).Die Schleppabdeckung besteht aus Kupferhaut, und die Oberseite ist eine ovale Argonfilterkugel, die mit einem Kupfernetz umwickelt ist, um Titanspäne einzuwickeln (Edelstahl- oder Kupfernetzgruppen können auch mit Kupfernetz umwickelt werden).Der Zweck besteht darin, sicherzustellen, dass Argongas den Lufthohlraum der Schlepphaube füllt und eine stabile laminare Strömung bildet.Der obere Teil des Ellipsoids ist mit dem Kupferrohr verbunden und zum Innenschweißen wird hochreines Argongas verwendet.

Ningbo Chuangrun New Materials Co., Ltd.(CRNMC) wurde im Juni 2012 gegründet und verfügt über 4 Produktionsstandorte.

Quicklinks

Nachricht
In Kontakt kommen

Kontaktiere uns

+86-574-62067577 8777
+86-574-62067577 8666
+86-18069149709 (Manager Li)
+86-15309171595 (Manager Dang)
  dongxia.li@crnmc.com (Manager Li)
yanjun.dang@crnmc.com (Manager Dang)
+86-15105746065
Nr. 128 Linlin Road, Stadt Linshan, Yuyao, Stadt Ningbo, Provinz Zhejiang, China

Urheberrecht © 2023 Ningbo Chuangrun New Materials Co., Ltd.Alle Rechte vorbehalten.| Sitemap | Datenschutz-Bestimmungen | Unterstützung von Leadong