Luft- und Raumfahrtanwendungen von Titankomponenten
Sie sind hier: Heim » Nachricht » Branchennachrichten » Luft- und Raumfahrtanwendungen von Titankomponenten

Luft- und Raumfahrtanwendungen von Titankomponenten

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2022-11-24      Herkunft:Powered

erkundigen

facebook sharing button
twitter sharing button
line sharing button
wechat sharing button
linkedin sharing button
pinterest sharing button
whatsapp sharing button
sharethis sharing button

Unabhängig davon, ob Sie Verbraucher oder Lieferant sind, ist es wichtig zu wissen, wie Titankomponenten konserviert werden, um ihre Qualität sicherzustellen.Titan hat ein hohes Verhältnis von Festigkeit zu Gewicht und wird häufig in Luft- und Raumfahrtanwendungen eingesetzt.Luft- und Raumfahrthersteller verlassen sich auf die additive Fertigung, um komplexe Produkte herzustellen Titanteile direkt aus Titan-Rohstoff.Diese Technologie trägt dazu bei, Kosten zu senken, Materialverschwendung zu reduzieren und die Leistung zu verbessern.Der Prozess nutzt einen Plasmabrenner und Titandraht und ist 50–100 Mal schneller als herkömmliche Pulversysteme.
Luft- und Raumfahrthersteller verwenden Titan in Leichtbaukomponenten, die bei hohen Temperaturen betrieben werden.Zu diesen Komponenten gehören Felgen und Ständer.Eine der größten Anwendungen von Titan in der Luft- und Raumfahrt ist die Raketentechnik, die große Festigkeit erfordert.Typische Titanteile, die durch additive Fertigungsverfahren hergestellt werden, haben ein Buy-to-Flight-Verhältnis von 3-12:1.Das bedeutet, dass für jedes gekaufte Pfund Titan 12 bis 25 Pfund für die Herstellung von Teilen verwendet werden.Dies ist eine erhebliche Kostenersparnis.
Auch Luft- und Raumfahrthersteller nutzen den Metall-3D-Druck, um Titanteile erschwinglicher zu machen.Bei dem Verfahren werden ein Plasmabrenner und Titandraht verwendet, um Titanteile in einer Reihe von Schichten aufzubauen.Das Verfahren verbraucht 25 bis 50 % weniger Titan als geschmiedete oder pulverbasierte Systeme.Dieser Prozess kann in Zukunft auf größere Strukturbauteile ausgeweitet werden.
Um Leichtbauteile herzustellen, ist eine spezielle Formgebung erforderlich.Hierzu sind schwere mechanische Pressen erforderlich, die speziell für die Titanbearbeitung ausgelegt sind.Darüber hinaus sind beim Speziallöten Temperaturen von über 900 Grad Fahrenheit erforderlich.Auch diese Prozesse erfordern eine sauerstofffreie Umgebung.
Eine der effizientesten Methoden zur Herstellung von bearbeiteten Titanteilen ist die CNC-Bearbeitung.Der Prozess nutzt computergesteuerte Schneidwerkzeuge, um Material zu drehen.Herkömmliche Herstellungsmethoden erzeugen bis zu 80 % Materialabfall.Die CNC-Bearbeitung ist auch eine der kostengünstigsten Methoden zur Herstellung von Titanteilen.Auch die Kosten für Titanpulver sind hoch und es ist schwierig, eine kostengünstige Lösung zu finden.

Ningbo Chuangrun New Materials Co., Ltd.(CRNMC) wurde im Juni 2012 gegründet und verfügt über 4 Produktionsstandorte.

Quicklinks

Nachricht
In Kontakt kommen

Kontaktiere uns

+86-574-62067577 8777
+86-574-62067577 8666
+86-18069149709 (Manager Li)
+86-15309171595 (Manager Dang)
  dongxia.li@crnmc.com (Manager Li)
yanjun.dang@crnmc.com (Manager Dang)
+86-15105746065
Nr. 128 Linlin Road, Stadt Linshan, Yuyao, Stadt Ningbo, Provinz Zhejiang, China

Urheberrecht © 2023 Ningbo Chuangrun New Materials Co., Ltd.Alle Rechte vorbehalten.| Sitemap | Datenschutz-Bestimmungen | Unterstützung von Leadong